Nachhaltigkeit

Für Schuhe, Taschen oder Möbel stellt Leder ein sehr beliebtes Material dar: Es sieht hochwertig aus, hält lange und fühlt sich schön an. 

 

Lederherstellung

Unsere Lederreste entsprechen den gesetzlichen Anforderungen der deutschen Chemikalienverbotsverordnung (§15). Die Lederreste sind frei von AZO-Farbstoffen, PCP, PCB, FCKW, Formaldehyd und Chrom VI. 


Sind Lederreste nachhaltig?

Am Ende stammt Leder immer von toten Tieren und ist somit aus Perspektive des Tierschutzes fragwürdig. Kunstleder stellt hier die tierfreundlichere Alternative dar, kann den Aspekt der Umweltfreundlichkeit durch den Einsatz von Kunststoff jedoch nicht erfüllen. Die Verwendung von Echt Lederreste, im Vergleich zum Kauf von Meterware, ist eine nachhaltige Alternative und trägt somit einen Teil zur nachhaltigen Kreislaufwirtschaft bei.

Bei allen weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns direkt per E-Mail: service@kiloleder.de. Wir antworten in der Regel innerhalb 24 Stunden.